LNC Masters 2021

Die LNC Masters sind das brandneue eSports-Event der Langen Nacht der Computerspiele. Dabei soll es jedes Jahr spannende eSports-Turniere in verschiedenen Games geben. Bei der 15. LNC: League of Legends. In einem Single-Elimination-Turnier traten die vier Studierendenteams Frontschwein Gaming, DreamMemeTeam, Ginyu Force und Razor Cats an, um am Ende Ruhm und Preise zu gewinnen. Das Event wurde live auf Twitch.tv übertragen und war ebenso in der e-Sports-Halle in Gather.town zu finden.

Das Turnier wurde professionell kommentiert und moderiert und sollte den Weg ebnen für eine Ära der LNC Masters! Vielleicht bist du ja nächstes Jahr selbst dabei?

Die Teams im Portrait

Der passende Soundtrack

Heralds of Leipzig

In Leipzigs eSports-Szene gibt es aber noch einiges mehr zu sehen! Wusstest du dass es einen Gaming-Club an der HTWK gibt?
Die „Heralds of Leipzig“ sind der Gaming-Club der HTWK. Gegründet wurde er erst im Winter 2019 und steht somit noch am Anfang. Der Name leitet sich vom Rift Herald aus dem Spiel League of Legends ab und ist auch im Logo der Heralds zu finden. Damit wird der Fokus des Clubs auf das Spiel League of Legends deutlich gemacht, da auch eine Kooperation mit Riot Games (den Entwicklerinnen und Entwicklern des Spiels) besteht. Dieses Jahr sind die Heralds of Leipzig auch auf der Langen Nacht der Computerspiele vertreten, als Sponsoren der LNC Masters. Dies ist erst der Anfang an großen Turnieren, denn weitere sollen noch folgen. Allerdings stehen in Zukunft auch Projekte zu anderen Spielen an! Die Heralds haben zum Beispiel einen eigenen Minecraft-Server. Man muss also kein League of Legends spielen, um uns beizutreten. Die Heralds of Leipzig stehen zwar noch in der Anfangsphase, aber haben viel vor und freuen sich über Zuwachs.

Facebook

Leipzig eSports e.V.

Programm

Bei der Langen Nacht gab es aber noch mehr e-Sports zu sehen, als die LNC Masters: Beim Leipzig eSports e.V. gab es auf dem Twitch-Kanal www.twitch.tv/leipzigesports ein spannendes Programm rund um Gaming und Retro-Games geben. 

In diesem Jahr spielte ein Tetris Profi das Spiel und erklärte nebenbei verschiedene Sachverhalte rund um diesen Spieleklassiker. Im Anschluss daran wurde es spaßig, denn der Leipzig eSports e.V. hostete zwei Stunden lang Among Us Runden, bei denen alle Zuschauer*innen eingeladen waren teilzunehmen. Zum Abschluss gab es noch ein kommentiertes Age of Empires II Invitational Turnier auf dem Twitch Kanal zu sehen.

HIER GEHT ES ZUM DISCORD VON E-SPORTS LEIPZIG 

Über den Leipzig eSports e.V.

Der Leipzig eSports e.V. ist ein lokaler e-Sportverein und eine Community für alle, die ihre Begeisterung für den e-Sport mit einem lokalen und sozialen Fokus verbinden möchten. Der Grundgedanke hierbei ist jungen Menschen eine Möglichkeit zu geben, ihre Freizeit sinnvoll zu gestalten und ihren Sport in einer Gemeinschaft aus Gleichgesinnten auszuüben, anstatt allein zuhause zu spielen.
Derzeit hat der Verein rund 150 Mitglieder, die nicht nur aus Leipzig kommen. 

Als Teil des eSport-Bund Deutschland (ESBD) ist der Verein aktiv in der Weiterentwicklung und Förderung des e-Sports in Deutschland. Besonders die Jugendarbeit ist hierbei eine wichtige Aufgabe, in der sich der Verein engagiert. Kooperationen mit Schulen und anderen Vereinen, bei denen unter anderem Vorträge für Eltern sowie Lehrerinnen und Lehrern gehalten, als auch Freizeitangebote für Jugendliche organisiert werden, sind dabei Teil der Vereinsarbeit.

Im Verein werden verschiedene Aktivitäten angeboten. So finden neben dem entspannten miteinander daddeln auch strukturierte Trainings für Teams statt und auch Wettbewerbe oder andere Events werden organisiert und vor Ort oder Online ausgeführt. Offline Trainingsangebote sowie Turniere oder auch Streamingevents finden dabei meist im eigenen Vereinsheim statt.

Derzeit beheimatet Leipzig e-Sports mehrere Teams sowie Spielerinnen und Spieler in Spieltiteln wie League of Legends, Starcraft, Tetris, Hearthstone und einigen anderen. Auch unabhängig der Teams werden alle weiteren bekannten und weniger bekannte Spiele im Verein vertreten und es lassen sich schnell Mitstreiterinnen und Mitstreiter finden. Für Turniere, vor allem auf Nintendos Plattformen, sorgt unter anderem die Division eJousting, welche regelmäßig Super Smash Bros. Events und andere Veranstaltungen plant und durchführt.

Unabhängig davon, ob eine Vereinsmitgliedschaft besteht oder nicht, sind alle e-Sport-Begeisterten bei allen Aktivitäten herzlich willkommen, denn auch Corona zum Trotze versucht der Verein digital eine Plattform für alle e-Sport-Fans zu bieten.

Website

Gaming als Sport

E-Sport ist mehr als stundenlang ballern und ungesundes Zeug in sich hineinstopfen. Offline wie online trainieren E-Sportler in professionellen Strukturen und bestreiten Wettkämpfe. Die Techniker Krankenkasse hat ein informatives Portal zu diesem Sport bereitgestellt - inklusive Lockerungsübungen für Zwischendurch.

Mehr zu E-Sports