Programmpunkte & Zeitplan 2020

Unser Symposium besteht zu einem Teil aus Impulsen in Form eines Pecha Kucha (Petscha-Kutscha ausgesprochen). Dabei handelt es sich um eine Vortragstechnik, bei der zu einem mündlichen Vortrag passende Bilder an eine Wand projiziert werden. Das Format ist vorgegeben: 20 Bilder, die jeweils 20 Sekunden eingeblendet werden. Zum anderen Teil wird es interessante Kurzvorträge geben.

Viel Spaß!

16.00 Uhr
Science MashUp goes virtual

B.Eng. Michael Faber
als Pecha Kucha

16.08 Uhr
Symposium zur Computerspielenacht: Back to the roots
Prof. Dr. Gabriele Hooffacker 
als Pecha Kucha

16.17 Uhr
Gaming in Sachsen – Quo Vadis? Games spielen, studieren, entwickeln. 

Dr. Benjamin Bigl
als Pecha Kucha

16.26 Uhr
Transmediales Storytelling  
M.Eng. Phillip Jacob 
als Pecha Kucha

16.35 Uhr
Adaptive Audio – Dynamischer Ton mit Hilfe von Audio Middleware

Valentin Spiegel
als Kurzvortrag

16.46 Uhr
Interaktionen mit der virtuellen Welt
Konrad Kunze
als Kurzvortrag

16.59 Uhr
Entwicklung der Komposition für Videospiele

Maria Schween
als Kurzvortrag

17.11 Uhr
Gamemusik und Geräusche – Eine populäre Allianz für Game Audio-Design der Zukunft

Prof. Dr. Sonja Ganguin und M.A. Björn Redecker
als Kurzvortrag

17.23 Uhr
Games und offene Daten
Dr. Winfried Bergmeyer
als Kurzvortrag

17.34 Uhr
Als die Spiele sprechen lernten

Dr. Klaus Rettinghaus
als Kurzvortrag

17.44 Uhr
Closing Science MashUp

B.Eng. Michael Faber
als Pecha Kucha