Symposium

der 14. Langen Nacht der Computerspiele am 9.5.2020

Call for Papers

Im Rahmen der Langen Nacht der Computerspiele an der HTWK Leipzig rufen wir zum Einreichen von Beiträgen für das Symposium sowie für den Tagungsband auf. Das Symposium findet am Samstag, 9. Mai 2020, von 16 bis 19 Uhr an der HTWK Leipzig statt.

Gewünscht sind wissenschaftliche Beiträge zum Thema "Zukunft der Games". Das Tagungsformat ist ein Mashup aus klassischen Vorträgen von maximal 10 Minuten Länge oder einem visualisierten Beitrag nach Art eines Pecha Kucha (20 Bilder á 20 Sekunden in sechs Minuten). Thema: Computerspiele sowie deren soziale, kulturelle oder technische Komponente.

Themenbereiche sind:

  • Soziale und kulturelle Auswirkungen von Computerspielen
  • Technik der Computerspiele wie Interaktion, Grafik, VR/ER, Logik, Algorithmik
  • Geschichte der Computer- und Computerspiele
  • Designaspekte von Computerspielen
  • Lernspiele und Edutainment

Beleuchtet werden können sowohl geschichtliche Entwicklungen als auch aktuelle und zukünftige Trends. Liegen genügend qualifizierte Einreichungen vor, wird zeitnah ein Tagungsband veröffentlicht. Organisatorische Angaben für die Textbeiträge (Länge, Zitierstil, Terminplanung) zum Tagungsband folgen. Der Abgabetermin wird voraussichtlich in der ersten Jahreshälfte 2020 liegen. Der Band soll noch 2020 erscheinen.

Wir bitten um Einreichen eines Abstracts bis 20. Februar 2020 an computerspielenacht (at) htwk-leipzig.de

Benjamin Bigl
Gabriele Hooffacker
Marcus Klöppel

Das war das Vortragsprogramm 2019:

Hinweis für die Vortragenden: Bitte ggf. Notebook und Adapter (VGA/HDMI, Klinke) mitbringen!

15:50 – 16:00 Organisationsteam: Inoffizielle Eröffnung
(offiziell läuft ja schon allerhand)

Programm

16:00 Konrad Kunze: Virtual Reality – der aktuelle Stand der Industrie / Li 110

16:30 Stefanie Kakoschke: Umgang mit Computerspielen in der Familie / Li 110

17:00 Constantin Strobel: Interview und Q&A mit Dreamhack /Li 110

17:30 Robert Linke: Lasertag – Rennen! Ducken! Taggen! /Li 110

17:50 Clemens – Begrüßung und Vorstellung von lalalab / Li 113

18:00 Stefan Schubert: Räumliches Erzählen in Videospiele / Li 113

19:00 Martin Frank: ​“In the white room...” -- Annäherungen anden Rand des Levels / Li 113

20:00 Rudolf Inderst: Ideologie und Spiele / Li 113

21:00 Uwe Fischer: LEGO Road Rage Redemption / Li 113

21: 30 Janina Albrecht: Tanzverbot in Fortnite? - Wenn In-Game-Käufe schiefgehen… / Li 110

22:00 Leo Binder: Smartdrive -Von teurem Spielzeug und gefährlichen Crashes / Li 110

22:30 Anina Morgner: Dezibots / Li 110

23:00 Max Tetsch: Speedrun – Gotta go fast / Li 110

23:30 Jasmin Gerhardt: 30 Jahre Gameboy – Fakten, Erinnerungen, Anekdoten / Li 110